Blue Wings erhält Betriebsgenehmigung zurück

Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) hat mit sofortiger Wirkung der Fluggesellschaft Blue Wings die Betriebsgenehmigung erteilt. Nach einer umfassenden Prüfung steht nichts mehr einer Weiterführung der Operation im Wege.

Alle gesetzlichen Anforderungen werden durch die Airline nachweislich erfüllt. Nunmehr kann Blue Wings alle Flüge ohne jegliche Einschränkung durchführen. Die Betriebsgenehmigung wurde durch das LBA im März wegen fehlender Nachweise für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit entzogen.

Blue Wings wurde in 2002 in Bocholt gegründet und nutzt den Flughafen Düsseldorf als Heimatbasis, derzeit sind etwa 400 Mitarbeiter für Blue Wings tätig. Zuletzt bestand die Flotte aus zehn Airbus A320, die insgesamt etwa 1,1 Million Passagiere insbesondere in die Türkei und GUS Staaten beförderten.

Die Inhaber der Blue Wings sind die Züricher Alpstream AG im Besitz des russischen Milliardärs Alexander Lebedev, weitere Anteile hat die NIL (Nondwell Investment Limited) und Blue-Wings-Vorstandschef Jörn Hellwig.


lastminute-turkey.com: Ein Projekt von hinundweg.de