Gefüllte Paprika - Dolma

Dieses Gericht macht viel her und ist dabei sehr einfach in der Zubereitung. Man kann die Dolma auch gut auf einem kalten Buffet anbieten.

Man nehme für 4 Portionen:

4  grüne Paprika (am besten kleinere)
nach Belieben Pfeffer
1 große Tomate
2 EL getrocknete Pfefferminze
5 EL Olivenöl
1 Stk Stangenlauch
1 mittelgroße Zwiebel
3 EL Tomatenmark
1 Priese Salz
500 ml Wasser
250 g Reis
300 g Hackfleisch
1 Bd. frische Petersilie

Die Zubereitung der Füllung:

Zuallererst den Reis ganz normal nach Packungsanleitung zubereiten.
Während dessen das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten bis der Fleischsaft verdunstet ist. Anschließend das Öl dazugeben und die zuvor klein gewürfelten Zwiebel sowie den in Scheiben geschnittenen Lauch hinzufügen und  mitbraten.  Nun kommt der gekochte Reis dazu und das Tomatenmark wird untergemischt. Die Masse mit Salz und den Gewürzen nach Gusto abschmecken. 

Und nun die Paprikaschoten...

... waschen und nur den Stiel und die Kerne vorsichtig entfernen, sodass ein Loch entsteht. Nachdem die Paprikas innen ausgehöhlt wurden, kann man sie mit dem Hackfleisch-Reis-Gemisch füllen. Allerdings sollte man sie nicht bis ganz nach oben füllen, da der Reis nochmal an Volumen dazugewinnt!
Jetzt gibt man die Parikaschoten in eine Auflaufform und begießt sie mit reichlich Olivenöl und veschließt sie dann mit einem Tomatenscheiben-Deckel.
Jetzt nur noch das Wasser in die Auflaufform dazugeben und mit Salz würzen und im Ofen bei 220 Grad 45 - 60 Minuten lang fertig garen.


lastminute-turkey.com: Ein Projekt von hinundweg.de