Nationalpark Göreme und die Felsendenkmäler von Kappadokien

Im Hochland von Nevsehir in Kappadokien haben Wind und Wetter über Jahrtausende hinweg eine bizarre Felsenlandschaft geformt. Die rund um Göreme liegenden Tuffsteinfelsen sind von zahlreichen Quellen und üppigen Wäldern umgeben und waren für unzählige Zivilisationen Anatoliens Heimstatt und Zufluchtsort. Hethitier, Byzantiner und viele andere Zivilisationen legten inmitten der Felsen und Höhlen zahlreiche unterirdische Städte an. Die bekanntesten Höhlendörfer wie Kaymakli, Derinkuyu, Mazi und Tatlarin bezeugen die bewegte Geschichte Kappadokiens.

In Stein geschlagene Kultur

Seit 1985 ist der gesamte Göreme Nationalpark mit seinen Felsendenkmälern von Kappadokien UNESCO Weltkulturerbe. Besonders spektakulär und interessant sind die Felsendörfer, die christliche Flüchtlinge während der Byzantinischen Epoche in den weichen Stein geschlagen haben. Über Jahrhunderte hinweg existierte hier in Kappadokien ein blühendes Zentrum der christlich-byzantninischen Kultur: Um vor der arabischen Christenverfolgung im sechsten Jahrhundert nach Christus in Sicherheit zu sein, suchten die Byzantiner in diesen Höhlen Schutz und errichteten zahlreiche Felsenklöster und Kirchen an diesem geschützt liegenden Ort. Noch heute kann man hier die Wandbilder dieser Höhlenkirchen bewundern und osmanische und byzantinische Kunstwerke bestaunen.
Damit ist Kappadokien ein eindrucksvoller Beweis für das harmonische Zusammenspiel von Mensch und Natur – noch heute sind zahlreiche der einst von Erosion und Menschenhand geschaffenen Höhlendörfer bewohnt.
Die Felsendenkmäler von Kappadokien und der Göreme Nationalpark sind nicht nur eindrucksvolles kulturelles Zeugnis zahlreicher Epochen, sondern auch ein einzigartiges Naturerbe. Die unberührte Natur brachte eine vielfältige Flora und Fauna hervor, die sich im geschützten Nationalpark voll entfalten kann. Wanderungen durch diese bezaubernde Region bieten unvergessliche Erlebnisse mitten im Herzen der Türkei. Am bequemsten kann man dieses Weltkulturerbe mit einer geführten Türkei-Rundreise erleben.

© Foto by Karsten Dörre/wikipedia


lastminute-turkey.com: Ein Projekt von hinundweg.de